Nazifest auf dem Erfurter Herrenberg

kamm Die Erfurter Nazis, rund um “Die Rechte” mit ihren beiden Aushängevollidioten und Schlägern Enrico Biczysko und Michel Fischer, planen am kommenden Samstag, den 30.07., auf dem Erfurter Herrenberg ein “Familienfest für hilfebedürftige deutsche Familien“. Das es sich bei dem Spektakel nur um plumpe nationalistische und rassistische Hetze handelt, sollte bei den Akteueren klar sein. Solange die “Kammwegklause” jedoch die passende Location bietet, wird auch dort keine Ruhe einkehren.

Nähere Infos zu den Gegenaktivitäten gibts hier:

http://sabotnik.blogsport.de/2016/07/25/nazifest-auf-dem-erfurter-herrenberg/

 

 

Talk im Schlachthof („THE LONDONER“): Im Sinne der Toleranz – gegen die Aufklärung

londiiAm 28.04. soll unter dem Motto „Talk im Schlachthof” eine Veranstaltung mit Wiebke Muhsal stattfinden. Im Sinne der Toleranz soll dort mit der stellvertretenden Vorsitzenden der Thüringer AfD – Landtagsfraktion ins Gespräch gekommen werden. Organisiert wird das Ganze von der ostzonalen Gothaer Kleinstzeitung „Oscar am Freitag”. Aufgrund dessen wird in sozialen Netzwerken heiß über Sinn und Unsinn dieser Veranstaltung diskutiert. Nachdem bereits im Dezember 2015 eine geplante AfD – Veranstaltung aufgrund von virtuellen Protesten und aufgrund der Angst vor realen Protesten abgesagt wurde, soll nun also ein zweiter Versuch der Durchführung einer AfD- Veranstaltung in Gotha, gewagt werden. Es erfolgt nun der Versuch einer Vermittelbarkeit, warum nicht jede geistige Umnachtung als Meinung anerkannt werden muss, es in keinster Weise nötig bzw. es aufgrund des fehlenden inhaltlichen Wertes sinnlos ist, mit der AfD zu diskutieren.

Continue reading

Straight to hell! 5. Mai, auf nach Bornhagen!

s2h-header

Weg mit den braunen Zonen! Weg mit der AfD!

Demonstration an Himmelfahrt (Donnerstag, 5. Mai), 15:00 Uhr in Bornhagen/Thüringen.

Bornhagen ist ein Nest im Thüringischen Eichsfeld. Dort wohnt nicht nur der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke, die wohl unangenehmste Gestalt der an unangenehmen Gestalten nicht gerade armen Führungsriege der Partei. Bornhagen steht vielmehr pars pro toto für die Dutzenden Käffer, in denen die Alternative Futterneid, Enthemmung und Wutbürgertum heißt. Vermiesen wir dem Thüringer AfD-Häuptling und seinem Wahlvolk durch unsere bloße Anwesenheit ihr Himmelfahrtsvergnügen und sagen: Go straight to Hell!

Continue reading

Kundgebungstour der NPD

youcangetitMorgen beginnt die NPD-Kundgebungstour durch Westthüringen. Unter den acht Stationen sind unter anderem Heiligenstadt (31.03.) und als Abschluß am 02.04. Gotha.

Auf dieser Seite findet ihr (hoffentlich bald) alle wichtigen Infos, Aufruf, usw. zu den Gegenaktivitäten.